Texte Heiligenhafen

HSV Beachsoccer II gewinnt top besetztes Turnier in Heiligenhafen

Mit dem zweiten Qualifikationsturnier in Heiligenhafen hat die Herren-Serie der Flens-Beach-Trophy 2017 so richtig Fahrt aufgenommen. Bei dem mit vielen Beachsoccer-erfahrenen Teams besetzten Turnier wurde den Zuschauern am Pfingstsamstag höchst attraktiver Sport im Sand mit vielen Toren geboten. Ein Sieger wurde unter den sieben Mannschaften am Ende auch ermittelt. Mit sechs Siegen aus sechs Spielen setzte sich die zweite Mannschaft von HSV Beachsoccer souverän durch, wobei es in einigen Partien enge Ergebnisse gab. So unterlag der letztlich Zweitplatzierte „Los Monstruos“ im direkten Duell lediglich mit 1:2 und auch der „FC Beach United“ und „Die Dummen außer Bernd“ verloren jeweils nur mit einem Tor Unterschied. Der Kampf um Platz zwei zwischen Los Monstruos und Beach United war ebenfalls eine enge Angelegenheit, die mit einem 2:1-Erfolg im direkten Vergleich zu Gunsten von Los Monstruos ausging. Die Entscheidung um Platz vier zwischen „Den Dummen“ und dem FVC Roneburg musste aufgrund der Punktgleichheit (jeweils sieben) durch das Torverhältnis gefällt werden. Hier hatten „Die Dummen“ knapp die Nase vorn.

Bei der Siegerehrung durfte sich der HSV dann über den Scheck über 100,- € Siegprämie freuen. Da man aber auf eigenen Wunsch außerhalb der Gesamtwertung angetreten ist, heimste das Team von Los Monstruos die wichtigen sieben Punkte für die Rangliste ein. Sämtliche Ergebnisse des Herren-Turniers in Heiligenhafen stehen im Folgenden als pdf-Download bereit. Die aktualisierte Rangliste findet man zudem hier.

Heiligenhafen_2017_Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 − = zwei