Zweiter Sieg für TSV Vineta Audorf

Beim zweiten Qualifikationsturnier der Flens-Beach-Trophy  2019 sicherte sich der TSV Vineta Audorf den zweiten Turniersieg. Vor der traumhaften Kulisse in Kiel-Falckenstein setzten sich die Audorfer gegen sieben weitere Mannschaften durch und sicherten sich so die nächsten Punkte in der Gesamtwertung.

Bereits in der Vorrunde wusste der spätere Turniersieger zu überzeugen. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden zog man in das Finale ein. Hier traf man auf das Team „Ultima reserva do Brasil“, mit denen man sich bereits beim ersten Qualifikationsturnier in Damp duellierte.  Der TSV Vineta Audorf überzeugte (erneut) und sicherte sich durch einen souveränen 4:1-Sieg den Turniersieg.

Alle Ergebnisse des Turniers finden Sie hier.

Gelungener Auftakt der FBT in Damp!

Am vergangenen Wochenende hat das Auftaktturnier der Flens-Beach-Trophy 2019 in Damp stattgefunden. Dabei siegte das Herrenteam vom TSV Vineta Audorf und sicherte sich die ersten Punkte in der Gesamtwertung. Beim Frauenturnier, das ihm Rahmen der Beachsoccer-Serie angeboten wurde, jubelten die „Strandperlen“, ein zusammengewürfeltes Team vom SV Henstedt-Ulzburg.

Für das erste Beachsoccer-Turnier des Jahres hatten sich sechs Mannschaften angemeldet. Turniersieger TSV Vineta Audorf gewann drei Spiele und musste lediglich im Spiel gegen das erfahrene Beachsoccer-Team „Ultima reserva do Brasil“ ein 2:2 hinnehmen. Mit zehn Punkten aus vier Spielen sicherte man sich also den Tagessieg. „Ultima reserva do Brasil“ landete mit sieben Punkten auf dem zweiten Platz, die Bronzemedaille ging an „Hohensee United“. Das Teilnehmerfeld wurde komplettiert durch die Teams von „Tartan United“, einer Auswahl der Schiedsrichterpraktikums und der „GWS Beachpirates“, ein Team des SV Grün-Weiß Siebenbäumen, die ohne Wertung antraten.

Beim Frauenturnier, das einen Tag später ausgerichtet wurde, blieben die „Strandperlen“ ungeschlagen. Die BeachKick Ladies Berlin, extra für das Turnier nach Damp gereist, sicherten sich mit sieben Punkten und auf Grund des besseren Torverhältnisses vor dem „1. FC Korn“ die Silbermedaille. Die SG KAHU und SG RieWa landeten auf den Plätzen vier und fünf.

Der schöne Strandabschnitt des Ostsee Resort Damp wurde am Wochenende nicht nur von den Teilnehmern der Flens-Beach-Trophy genutzt. Die Beachsoccer-Nationalmannschaft war von Donnerstag bis Sonntag ebenfalls in Damp vor Ort und nutze die Örtlichkeit für ein Trainingslager. Neben Trainingseinheiten und einem internen Trainingsturnier nutzten die Nationalmannschaft die Gelegenheit und machten sich von der Beachsoccer-Serie persönlich ein Bild und standen für Tipps und Tricks zur Seite.

Eine Bildergalerie zum Frauenturnier finden Sie hier.

Am kommenden Wochenende geht´s mit der Flens-Beach-Trophy direkt weiter. In Kiel-Falkenstein treffen gleich acht Mannschaften aufeinander, um um die nächsten Punkte in der Gesamtwertung zu spielen.

Den Spielplan zum Turnier in Kiel finden Sie hier.

Flens-Beach-Trophy 2019 startet in Damp

Am kommenden Wochenende (01./02.06.) startet die „Flens-Beach-Trophy 2019“ – die bis Mitte Juli dauernde Strandfußballserie des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes – am Aktionsstrand des ostee resort damp. Neben den Mannschaften für die Herren-, Frauen-, C- und B-Juniorinnen-Turniere hat sich auch die Beachsoccer-Nationalmannschaft für einen Lehrgang in Damp angemeldet. Das Team von Nationaltrainer Matteo Marrucci nutzt von Donnerstag bis Sonntag den schönen Sandstrand in Damp für ein Trainingslager und wird neben eigenen Trainingseinheiten auch die Flens-Beach-Trophy bei den Siegerehrungen begleiten und den Spielerinnen und Spielern für Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Beginn des Herrenturniers ist am Samstag um 14:00 Uhr. Zuvor hat die Beachsoccer-Nationalmannschaft von 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr ihr erstes Training des Tages absolviert und auch die C- und B-Juniorinnen haben im Rahmen des SHFV Jugend-Beachsoccer-Cups bereits ihren Sieger ermittelt (10:15 Uhr bis 13:34 Uhr).

Zum ersten Herrenturnier der Flens-Beach-Trophy 2019 haben sich fünf Mannschaften angemeldet. Mit dabei sind auch in diesem Jahr die mittlerweile bekannten Teams „Ultima reserva do Brasil“ und „Hohensee United“, die ab sofort auf Punktejagd in der Gesamtwertung der Flens-Beach-Trophy gehen. Die Siegerehrung der Herren ist für 17:10 Uhr geplant. Ab 17:15 Uhr haben noch einmal alle Spieler und Zuschauer die Möglichkeit sich ein Bild von der zweiten Trainingseinheit der Nationalmannschaft zu machen.

Am Sonntag sind ab 09:30 Uhr erneut Zuschauer herzlich willkommen, denn dann tritt die Beachsoccer-Nationalmannschaft in einem internen Trainingsturnier gegeneinander an und wird mit Sicherheit das ein oder andere Kunststück im Sand preisgeben. Um 12:00 Uhr beginnt das das Frauenturnier, welches im Rahmen der Flens-Beach-Trophy auch in diesem Jahr angeboten wird. Hierfür haben sich im Vorfeld ebenfalls fünf Mannschaften angemeldet, die nun am Sonntag um den Turniersieg im Sand spielen. Die Siegerehrung der Frauen findet um 15:15 Uhr statt.

Wer Beachsoccer einmal aus nächster Nähe kennenlernen und sich zudem ein Bild vom hochklassigen Beachsoccer der Nationalmannschaft machen möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizukommen, um den gebotenen Sport und das tolle Ambiente im ostsee resort damp zu genießen. Für das leibliche Wohl sorgen zudem die zahlreichen Gastronomieangebote an der örtlichen Strandpromenade.

FBT 2019_Spielplan Frauen

FBT 2019_Spielplan Herren_V2

FBT 2019_DuFüBe

Informationen zur Jugend-Beachsoccer-Serie erhalten Sie unter hier.

Flens-Beach-Trophy 2019 – Beachsoccer für jedermann/-frau!

„Sonne, Strand und Sambafußball“ – so lautet auch Sommer 2019 das Motto an Schleswig-Holsteins Küsten. Der SHFV richtet erneut von Anfang Juni bis Ende Juli seine große Beachsoccer-Serie, die Flens-Beach-Trophy, aus. Wiederum können die Teams nicht nur Ostseeluft schnuppern, sondern auch am Nordseestrand ordentlich Sand aufwirbeln. Die Flens-Beach-Trophy 2019 umfasst nämlich die fünf folgenden Qualifikationsstandorte: Damp (01./02.06.), Kiel-Falckenstein (08./09.06.), Kellenhusen (22./23.06.), Büsum (29.06./ 30.06.), und Hörnum auf Sylt (06./07.07.). Jeweils am Samstag wird es ein Herren-Turnier geben und beim Tourauftakt anlässlich des Himmelfahrtswochenendes in Damp findet am Sonntag das Turnier der Frauen statt. Bei den Herren wird wie in den Vorjahren um die acht Startplätze für das Landesfinale gespielt, welches am 20. Juli erstmalig im Ostseeheilbad Großenbrode ausgetragen wird. Darüber hinaus bietet der Jugendbereich des SHFV ergänzend zur Trophy an allen Standorten Turniere von den E- bis zu den A-Junioren sowie für C-/B-Juniorinnen an (nähere Infos auf https://www.shfv-kiel.de/jugend-cup).

Bei der Flens-Beach-Trophy, die erneut von ihrem Titelsponsor, der Flensburger Brauerei, sowie von ihren langjährigen Partnern NordwestLotto Schleswig-Holstein und der Provinzial unterstützt wird, geht es neben der reinen Freude am Fußballspielen im Sand vor den schönsten Kulissen Norddeutschlands erneut auch um lukrative Preisgelder. So erhalten die Sieger der einzelnen Qualifikationsturniere bei den Herren und des Frauenturniers je 100,- €, und bei der abschließenden Landesmeisterschaft der Herren werden Preisgelder von insgesamt 550,- € (Sieger 300,- €) ausgelobt. Bei den Herren winken zusätzlich Prämien für eine Top-Drei-Platzierung in der Gesamtwertung (1. Platz: 300,- €). Beim Endturnier geht es zudem um die Qualifikation zum DFB-Regionalentscheid Nord, für dessen Ausrichtung am 21. Juli ebenfalls in Großenbrode wiederum der SHFV zuständig sein wird. Der Regionalentscheid führt zum DFB „Final Four“-Turnier der Freizeitteams, welches parallel zur Deutschen Meisterschaft vom 23. bis 25.08. in Warnemünde stattfinden wird. Im Vorjahr war den Kieler Strandkickern von „Ultima reserva do brasil“ der Sprung nach Warnemünde gelungen, wo sie einen tollen zweiten Platz belegten. Zu guter Letzt erhalten alle an der FBT teilnehmenden Spieler/innen als Geschenk das offizielle Tour-Shirt von Adidas.

„Wir freuen uns, in diesem Jahr im Land zwischen den Meeren mit unseren Beachsoccer-Events erneut an beiden Küsten vertreten zu sein. Durch unsere breite Angebotspalette mit Turnieren für Jung und Alt ist im Grunde für jeden Fußballbegeisterten etwas dabei.“, blickt Fabian Thiesen, verantwortlicher Referent für Freizeit- und Breitensport-Projekte beim SHFV, der bevorstehenden Strandsaison gespannt entgegen.

Eine Teilnahme bei der Flens-Beach-Trophy 2019 ist gegen ein Startgeld in Höhe von 79,- € bzw. 69,- € (ab der zweiten Teilnahme) möglich.